DÜSSELDORF: 0211 - 67 99 236 / HAMBURG: 040 – 228 6 4747 / NOTRUF: 0163 - 555 1927

Familienrecht seit 2001

Kompetenz -Engagement – schnelles Handeln – Vertrauen – Leidenschaft – Erfolg

 

Blücherstraße 1A, 40477 Düsseldorf, am Dreieck, Ecke NordstraßeBusiness leader looking at camera in working environment

0211 – 67 99 236

040 – 228 6 4747

0163 – 555 1927

Neuer Wall 10
Ecke Jungfernstieg
20354 Hamburg

Kompetenz -Engagement – schnelles Handeln – Vertrauen – Leidenschaft 1348131668-karriere-pic

 

SCHEIDUNG  – ONLINE-SCHEIDUNG

1347007217-familienrecht-pic

Egal, ob es sich um eine „Promiehe“ oder um eine „normale Ehe“ handelt im Falle der Trennung wird der Ehepartner(in) oftmals auf einmal neben der schwierigen emotionalen Situation mit mehreren gerichtlichen Verfahren überzogen, holen Sie sich sofort Hilfe und wahren Sie Ihre Rechte und behalten Sie Ihre Nerven.

 

Schützen Sie Ihr Vermögen und schaffen Sie möglichst rechtliche Lösungen die stand halten und keine jahrelangen Gerichtsverfahren eröffnen.

Wenn Sie Ansprüche stellen möchten vertreten wir Sie engagiert und konsequent.

 

Verhindern Sie möglichst einen gerichtlichen Rosenkrieg, der Sie vermutlich viel Zeit, Geld und Nerven kostet. Wir vertreten Ihre Interessen und setzen Ihre Ansprüche nach Ihrem Willen und der Rechtslage entsprechend konsequent durch, möglichst ohne Gerichtsverfahren und außergerichtlich.Vor Gericht haben wir für Sie eine große Prozesserfahrung und stehen Ihnen stark zur Seite.
traum vom haus56-verfahren-pic2

Auch wenn es bei Ihrer Vermögensauseinandersetzung (Zugewinnausgleich, Unterhalt etc.) vermutlich nicht wie jüngst 2017 in London, um 530 Millionen Euro geht, die die verheiratete Ehefrau von ihrem Ex-Ehemann erhalten soll, oder 2016, um 62 Millionen Euro, wie bei dem Ex-Top-Model Christina Estrada bei der Scheidung von ihrem Ex-Ehemann Walid Juffali geht, (die sich nach islamischen Recht scheiden ließ) und auch nicht wie bei der Scheidung von Öl-Milliardär Harold Hamm von Sue Ann Arnall um 1 Millarde US-Dollar geht, so geht es doch auch bei Ihnen möglicherweise um sehr viel.

Wir helfen Ihnen bei der finanziellen Auseinandersetzung!

Vertrauen Sie nicht naiv, wie Steven Spielberg auf einen Ehevertrag den er einmal auf eine Serviette geschrieben hatte, oder auf die leeren Worte „Schatz ich unterschreibe Dir alles vor der Hochzeit“, ohne das dies fachlich in eine rechtliche Form gebracht wurde und tatsächlich erledigt wurde. Die Erfahrung zeigt, dass Frauen, sobald sie Vermgen haben sehr darauf bedacht sind dieses Vermögen zu erhalten und ohne Emotionen einen Ehevertrag vom Ehemann abverlangen. Angehende Ehemänner sollten dies in bestimmten Sachsituationen auch tun. Auch bei einer Trennung ist eine Scheidungsfolgenvereinbarung oftmals sinnvoll, um einen denkbaren Rosenkrieg zu vermeiden.

Ein guter Anwalt mag teuer sein, ohne mag es aber noch wesentlich teurer und schmerzhafter werden.  Spielberg zahlte z.B. ca. 100 Millionen Dollar, als Abfindung an seine Ex-Ehefrau. Gehen Sie zum Anwalt und lassen Sie sich immer professionell helfen und vertreten. Sie sind es sich Wert.  Zudem sollten Sie auch eine Scheidungsfolgenvereinbarung abschliessen, wenn es keinen Ehevertrag gibt, oder dieser lückenhaft ist, oder sich rechtliche gesetzliche Rahmenbedingungen verändert haben.

 

Sie haben die Schmerzen nicht alleine, lies selber:

Richard Gere zahlte Ende 2016 vermutlich ca. 80 Millionen Euro an seine Ex-Ehefrau nach über vier Jahren Scheidungskrieg.  Carey Lowell Madonna hat ca. 50 Millionen Pfund an ihren Ehemann bezahlt, was leicht deutlich mehr hätte werden können. Fußballer Rafarel van de Vaart hat ca. 5 Millionen Euro an seine Ex-Sylvie bezahlt, obwohl sie selbst verdient.

Wir vertreten Sie z.B. bei Ihrer Scheidung, Erstellen Ihren Ehevertrag und erstellen Ihre Scheidungsfolgenvereinbarung, konsequent. Vertrauen Sie auf Verhandlungsgeschick, Erfahrung und Kompetenz und ziehen Sie einen privaten und finanziellen Schlusstrich, der einen normalen zukünftigen Umgang bei Wunsch nicht zerstört.

Vertrauen Sie einem Anwalt der sich für Sie einsetzt und Ihre Interessen durchsetzt.

– Trennungsunterhalt, (drohende) Zwangsvollstreckung,

  • nachehelicher Unterhalt
    – Kindesunterhalt
    – Kinder, Sorgerecht, Aufenthaltsbestimmungsrecht
    – Vermögensauseinandersetzung,
  • Zugewinnausgleich
  • Versorgungsausgleich, Rente

Scheidungsfolgenvertrag,

Regeln von Schulden

PKW´s

Firmen

Häuser, Immobilien

Inventar, Möbel,

Zuwendungen von Eltern, Verwandten

Aktien, Barvermögen etc.

Ehevertrag
– Scheidung
– gesamtschuldnerischer Ausgleich
– familienrechtlicher Ausgleich
– nachehelicher Unterhalt
-Umgangsrechte, evtl. Sorgerechtauseinandersetzung

 

Lassen Sie sich direkt anwaltlich vertreten und sorgen Sie für sich selber für Entspannung.
Es ist notwendig sofort zu reagieren, um nicht große Nachteile zu erleiden. Wir helfen Ihnen kompetent seit 2001.

 

Wir sind seit 2001 auf dem Gebiet des Familienrechts tätig. Rechtsanwalt Dr. Barnewitz aus Düsseldorf und Hamburg, Familienrecht (Scheidung/Eheverträge, Umgangsrechte, Sorgerecht, eingetragene Lebensgemeinschaft, nicht verheiratete Eltern, Rechte von Großeltern) Kontakt/Hilfe: 0211- 67 99 236.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit Ihrem Rechtsanwalt im Familienrecht, Dr. Lars Barnewitz aus Düsseldorf. 0211-67 99 236

Neuer Wall 10
Ecke Jungfernstieg
20354 Hamburg

040 – 228 6 4747Business leader looking at camera in working environment

0163 – 555 1927

info@ra-barnewitz.de

Wir freuen uns auf Sie.

* Scheidung, auch „Online-Scheidung“  möglich,

*ONLINE-SCHEIDUNG *ONLINE-SCHEIDUNG*ONLINE-SCHEIDUNG
Die Presse bestätigt immer wieder, dass die Online-Scheidung Geld und Streß erspart, wenn die Scheidung einvernehmlich ist. Sollte dies nicht der Fall sein stehen wir Ihnen ebenfalls zur Seite und helfen Ihnen die Scheidung umzusetzen.
Rechtsanwalt Dr. Barnewitz ist auch Dozent im Familienrecht. Senden Sie uns z.B. einfach online das Online-Scheidungsformular zu, oder übersenden Sie uns Ihre Angaben per Fax oder per Post, wie Sie mögen. Rufen Sie uns auch einfach an, oder vereinbaren Sie einen Termin, wenn Sie Fragen haben, zur Scheidung/Lebenspartnerschaftsgesetz-

*Vermögensauseinandersetzungen

*Sorgerechtsverfahren (alles rund um Ihre Kinder)

*Unterhaltszahlungen, Trennungsunterhalt, nachehelicher Unterhalt

*Umgangskontakte

*Versorgungsausgleich, Rentenansprüche, Abfindungen

*Eheverträge/Scheidungsfolgenverträge

=Kompetenz, schnelles Handeln und langjährige Erfahrung helfen Ihnen

Aktuelle Informationen zur Scheidung erhalten Sie bei uns und das seit 2001:
Wir informieren und vertreten Sie gerne im Familienrecht.

*Sofern im Rahmen Ihrer Scheidung auch eine Vermögenstrennung und Aufteilung Ihres Vermögens notwendig ist vereinbaren Sie bitte einen Termin z.B. für die Erstellung einer Scheidungsfolgenvereinbarung, die Ihr Partner (W/M) mit unterschreiben soll.

*Für eine Scheidung müssen Sie mindestens ein Jahr getrennt leben, wobei dies grundsätzlich auch in der gemeinsamen Wohnung oder Haus stattfinden kann. Fragen Sie einfach nach. Wir sind auch für Sie da, wenn es um Ihre Lösungen rund um Ihre Trennung und Scheidung geht, sowie um die Vermögensauseinandersetzung. Was bekommen Sie oder wie können Sie unberechtigte Ansprüche abwehren?

*Für Scheidungen bieten wir Ihnen in geeigneten Fällen auch die Online-Scheidung an. Hierfür wird grundsätzlich nur ein Anwalt benötigt, so dass Sie sich die Anwaltskosten auch mit ihrem Partner(in) teilen können, so können Sie z.B. 50% der Kosten sparen. Vertreten können wir allerdings nur Sie. Den gerichtlichen Gegenstandswert für die Kosten legt das zuständige Familiengericht fest. Ihre Fragen beantworten wir gerne am Telefon, oder persönlich.

 

Füllen Sie Ihren Scheidungsantrag gleich jetzt online aus und senden Sie uns diesen online zu, wenn Sie dies möchten, oder per Post. Dieser innovative Service eröffnet Ihnen einen einfachen und Nerven schonenden Weg zur Scheidung – wenn Sie wünschen sogar ohne einen Anwaltsbesuch. Bei Fragen rufen Sie uns bitte an, oder vereinbaren Sie einen Termin! Wir rufen SIE auch gerne zurück und sind für Sie da.

Informationen zur „Online-Scheidung“ erhalten sie hier.
Vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Wir sind für Sie da.

seit 2001 das ganze Familienrecht für Sie

Unterhaltsanspruch
Ehegatten-, Trennungs- oder nachehelichen Unterhalt
bzw. Kindesunterhalt

Wir klären mit Ihnen die Fragen der Vermögensauseinandersetzung und was Ihnen zusteht, oder wie Sie evtl. etwas abwehren können. Was wird mit dem Haus, der Eigentumswohnung, Wertpapieren, Geld, Möbel, etc.?

*Sofern vorhanden prüfen wir Ihren Ehevertrag oder erstellen für Sie, soweit gewünscht, eine Scheidungsfolgenvereinbarung.

Unser Team freut sich auf Sie. Wir sind für Sie da.

*Aber auch wenn es um das Sorgerecht beziehungsweise das Umgangsrecht mit Ihren Kindern geht helfen wir Ihnen. Auch wenn es um Gewalt geht sorgen wir mittels der Gerichte und Polizei für ein Ende. Wir setzen auch etwaige Unterlassungsansprüche, Gewaltschutzverfahren, Sorgerechtsverfahren, das Aufenthaltsbestimmungsrecht, Unterhaltsansprüche und Ihre Vermögensinteressen konsequent durch.

Ihre freundliche Kanzlei aus Düsseldorf und Hamburg
0211 – 67 99 236

Neuer Wall 10
Ecke Jungfernstieg
20354 Hamburg

040 – 228 6 474712672177_830011857107665_248011557652787264_o

0163 – 555 1927

info@ra-barnewitz.de

Translate »