BERLIN: 030-120 868 46 / 2xDÜSSELDORF: 0211 - 67 99 236 HAMBURG: 040 – 228 6 4747 / NOTRUF: 0163 - 555 1927

    Erbrecht – Freibeträge

    Erbrecht – Freibeträge

    Erbrecht – Freibeträge:
    Ehepartner, Eingetragene Lebenspartner (W/M) 500.000 €
    Zusammenleben ohne Ehe oder Lebenspartnerschaft 20.000 €
    Kinder (eheliche und nichteheliche Kinder, Stiefkinder) 400.000 €
    Enkelkinder, wenn das Kind des Erblassers gestorben ist 400.000 €
    Enkelkinder, Stiefenkel, Urenkel 200.000 €
    Eltern und Großeltern bei Erwerb von Todes wegen 100.000 €
    Eltern und Großeltern bei Zuwendungen unter Lebenden 20.000 €
    Geschwister 20.000 €
    Nichten und Neffen 20.000 €
    Stiefeltern 20.000 €
    Schwiegerkinder und Schwiegereltern 20.000 €
    geschiedene Ehepartner 20.000 €
    alle übrigen Erben und Zuwendungsempfänger 20.000 €

    Zusätzlich können noch Versorgungsfreibeträge vorliegen.

    Steuersätze
    Der Steuersatz ist der Prozentsatz, mit dem die Erbschaftsteuer auf den steuerpflichtigen Erwerb erhoben wird.

    Steuerklassen
    Steuerklasse 1:

    Ehegatte
    Kinder und Stiefkinder
    Abkömmlinge von Kindern und Stiefkindern (Enkel)
    Eltern und Großeltern bei Erwerb von Todes wegen

    Steuerklasse 2:

    Eltern und Großeltern, soweit nicht zur Steuerklasse 1 gehörig
    Geschwister
    Abkömmlinge ersten Grades von Geschwistern (Nichten, Neffen)
    Stiefeltern
    Schwiegerkinder
    Schwiegereltern
    Geschiedener Ehegatte

    Steuerklasse 3:

    Alle übrigen Bedachten

    Die Prozentsätze nach den Freibeträgen die Sie als Steuern bezahlen müssen erfahren Sie über Ihr Finanzamt und Ihren Steuerberater.

    Steuerklasse I = Steuerklasse II = Steuerklasse = III
    bis 75.000 € 7% 30% 30%

    bis 300.000€ 11% 30% 30%

    bis 600.000€ 15% 30% 30%

    bis 6.000000 € 19% 30% 30%

    Bei höheren Beträgen gibt es auch noch höhere Erbschaftssteuern

    Alle Angaben ohne Gewähr, Fragen Sie Ihren Steuerberater oder Ihr Finanzamt

    Translate »